QIGONG

Qigong ist ein Sammelbegriff für eine Vielzahl an ganzheitlichen energetischen Übungsmethoden,
die abgestimmt auf die Aufmerksamkeit und Atmung in Ruhe oder Bewegung
sowie in unterschiedlichen Körperhaltungen durchgeführt werden können.

Es gibt zahlreiche Übungsformen und Schulen,
die je nach philosophischem oder religiösem Hintergrund sowie für spezielle Anwendungszwecke entwickelt wurden.

Alle Formen und Schulen beruhen auf der chinesischen Qi-Theorie und sie haben auch die gleiche Zielsetzung:
Durch innere Aufmerksamkeit, spezielle Atemführung und Körperbewegungen versucht man,
das Qi bewusst wahrzunehmen und dadurch die Verteilung der „Lebensenergie“ im Körper in Ordnung zu bringen
und den gesamten Organismus in seiner Funktionsfähigkeit zu verbessern.

Eine solche Optimierungen des Energiezustandes des Körpers hat sowohl positive gesundheitliche als auch seelisch spirituelle Auswirkungen.